Persönliche Beratung

Wir unterstützen Sie gerne persönlich mit Ideen, Rat und wichtigen Informationen bei der Planung und Buchung Ihrer Traumreise. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gerne rufen wir Sie auch zu der für Sie passsenden Uhrzeit zurück.

Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen!

Per Telefon
+49 3733 24083
Per Mail
Per Online Brief
Angebot anfragen

Länder­informationen

Japan & China

Beste Reisezeit

  • März
    12-15°C
  • April
    18-20°C
  • Mai
    22-25°C
  • Oktober
    25-27°C
  • November
    20-22°C

Japan besitzt unterschiedliche Klimaregionen, daher wird das Land gerne in drei Abschnitte geteilt, um die beste Reisezeit zu ermitteln. Die beste Reisezeit für Nordjapan sind die Monate Mai-September; Wintersportliebhaber kommen von Dezember bis März hier auf ihre Kosten. Zentraljapan, u.a. mit Tokyo, sollten Sie am besten im Frühling und Herbst bereisen. Für Südjapan eignen sich die Monate Juli-September, denn das ist die Regenzeit vorbei und es ist schön warm.

China ist ein riesiges Land, die Regionen besitzen unterschiedliche klimatische Bedingungen. Allgemein gilt jedoch, dass die Reisemonate April-Juni sowie September-November die angenehmsten sind. In diesen Monaten ist es meist trocken und angenehm warm. Der Zeitraum 01.-07.10. sollte ausgelassen werden, denn dann sind die nationalen Feiertage.

Wetter & Klima

Wegen der großen Nord-Süd-Erstreckung ist das Klima in Japan sehr unterschiedlich. Der Norden ist kühl-gemäßigt und im Winter ein absolutes Mekka für Wintersportler, der Süden hingegen ist feucht-tropisch mit tollen Stränden und Tauchspots. Allgemein lässt sich dennoch sagen, dass es in allen Regionen zu vielen Niederschlägen kommt und die Sommer in der Regel sehr heiß sind.

Der Norden von China mit den Städten Peking oder Xi’an haben trockene und heiße Sommer sowie kalte Winter. Späte Winter und ein früher Frühling sorgen für Staubstürme und Nebel. Der Süden von China mit den Städten Shangahi oder Hong Kong hat lange, heiße und feuchte Sommer sowie kurze, kalte und regnerische Winter. In den späten Frühlingsmonaten bis zum Sommer kann es durch den Monsun nass werden.

Klimatabelle Tokyo
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C101114202427313228221712
Min. Temperatur °C-103813182223191361
Sonnenstunden / Tag5h3h4h6h6h4h5h6h5h4h4h5h
Regentage558911131312111064
Klimatabelle Peking
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C261321273132312620104
Min. Temperatur °C-9-51814192221157-1-6
Sonnenstunden / Tag8h6h7h7h8h9h7h7h7h8h6h6h
Regentage32461014181511852
Klimatabelle Shanghai
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C81014202528323228231711
Min. Temperatur °C13712172226262115103
Sonnenstunden / Tag5h4h5h5h6h4h5h3h3h6h4h5h
Regentage9711141618171311978
Klimatabelle Hong Kong
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C181820242830313130272420
Min. Temperatur °C131316192326262625231915
Sonnenstunden / Tag5h4h3h4h5h5h7h6h7h7h6h6h
Regentage45781318171512623

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Japan: Reisepass

China: Reisepass. Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über den Zeitpunkt der Visumbeantragung hinaus gültig sein.

Visumspflicht

Japan: Nein. Bei Einreise wird eine Aufenthaltserlaubnis bis zu 90 Tagen erteilt.

China, Tibet: Ja. Das Visum muss vor der Reise bei der zuständigen Visumbehörde (http://www.visaforchina.org) beantragt werden.
Bitte beachten Sie, dass für Tibet von Februar bis Anfang April 2019 eine Einreisesperre erlassen wurde. Ausländern wird in dieser Zeit keine Einreiseerlaubnis erteilt. Grundsätzlich wird für Reisen in die Autonome Region Tibet eine Spezialgenehmigung ("Tibet Travel Permit") vom tibetischen Fremdenverkehrsamt benötigt.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der Webseite im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Highlights

Highlights, die Sie in Japan, China & Tibet nicht verpassen sollten
Chinesische Mauer

Chinesische Mauer

Die Chinesische Mauer gilt mit 21.000 km als längstes Bauwerk der Welt. Dass dieses monumentale Gemäuer zu den sieben Weltwundern gehört, überrascht nicht. Die Mauer, die vor vielen Jahren noch als Transport- und Reiseweg galt, zieht heute mehr als 10 Millionen Besucher jährlich in ihren Bann. Diese Attraktion ist durch seine Geschichte sowohl ein beeindruckender Ort, als auch ein einzigartiges Meisterwerk der Baukunst. Sie besteht aus verschiedenen Abschnitten, die zum Teil miteinander verbunden sind und unabhängig voneinander erkundet werden können.

Weiterlesen & Reise entdecken
Verbotene Stadt in Peking

Verbotene Stadt in Peking

Der Besuch in der Verbotenen Stadt ist wie eine Zeitreise in eine Märchenwelt und ein Muss beim Besuch von Chinas bezaubernder Hauptstadt. Noch bis 1911 regierten Kaiser von hier aus das immense chinesische Reich. Die Verbotene Stadt befindet sich im Zentrum von Beijing. Über 500 Jahre lebten dort 24 Kaiser und viele Tausende Bedienstete. Bestimmt erspüren Sie hinter den geheimnisumwitterten Mauern den Zauber der damaligen Zeit mit Geschichten über Machtgerangel und Intrigen.

Weiterlesen & Reise entdecken
Terrakotta Armee

Terrakotta Armee

Ein einzigartiger Höhepunkt jeder Chinareise ist die beeindruckende Ausgrabungsstätte der weltberühmten Terrakotta-Armee in Xi’an. Lassen auch Sie sich begeistern von den kunstvoll gestalteten Terrakotta-Figuren, die als das “8. Weltwunder” gelten. Das Mausoleum des ersten Kaisers von China Qin Shihuangdi ist eine der weltweit größten Grabbauten und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbes.

Weiterlesen & Reise entdecken
Guilin

Guilin

Rundreisen in China sind geprägt von magischen Orten der traditionsreichen Vergangenheit und hochmodernen Städten der Superlative. Die Chinesische Mauer, die “Verbotene Stadt”, beeindruckende Tempel und Pagoden gehören unbedingt dazu. Es lohnt sich, auch die einzigartigen Landschaften und die Natur Chinas zu erkunden. Ein absolutes Highlight ist die Stadt Guilin mit ihren malerischen Kalksteinbergen.

Weiterlesen & Reise entdecken
Potala Palast in Lhasa

Potala Palast in Lhasa

In den malerischen Bergen von Tibet thront über der „Stadt der Götter“ ein vergessenes Weltwunder: Der Potala-Palast erhebt sich in majestätischer Schönheit auf dem roten Berg (Marpori) westlich des alten Lhasa und erscheint als Manifestation einer uns unbegreiflichen Welt. An dieser Stelle schuf sich der mystisch tantrische Buddhismus sein unvergessliches Denkmal.

Weiterlesen & Reise entdecken
Tokyo

Tokyo

Die Mega-Metropole Tokyo ist mit nahezu 10 Mio. Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Japans und der unangefochtene Mittelpunkt des Landes. Die größten Flughäfen, die meisten Shinkansen-Linien, die besten Universitäten, die Börse sowie der Sitz der Regierung und des Tenno befinden sich hier. Die Region um Tokio, welche sich als Metropolregion Tokyo-Yokohama zusammenfasst, ist mit mehr als 37 Mio. Einwohnern der größte Ballungsraum weltweit.

Weiterlesen & Reise entdecken

60 Jahre Reiseerfahrung für Ihr individuelles Reiseerlebnis

Michael Tenzer, CEO Viamonda
Michael Tenzer

Erfahrener Reiseexperte
Gründer Viamonda

Hans Emde, Gründer Viamonda
Hans Emde

Erfahrener Reiseexperte
Gründer Viamonda

Michael Tenzer und Hans Emde sind die Personen, die hinter und für Viamonda stehen. Zusammen bringen sie über sechs Jahrzehnte Tourismuserfahrung in diesen neuen Reiseveranstalter ein und vereinen somit in Viamonda ein Höchstmaß an Reise Know-How mit aktuellsten Technologien zu einer einzigartigen Form des Angebotes von Rundreisen und Reisekombinationen.

Weiterlesen

Reisen ist vor allem Vertrauenssache. Und Vertrauen braucht eine Basis. Eben diese haben beide Touristiker gemeinsam gefunden. Beide haben das touristische Handwerk von der Pike auf  gelernt und wissen was Reisende wünschen und welches Maß an professioneller Begleitung erforderlich ist, um Reisen zum Erlebnis zu machen. Michael Tenzer startete seine berufliche Karriere als Reiseverkehrskaufmann und betreute später als Reiseleiter die Gäste vor Ort. Letzteres begeisterte auch Hans Emde von Anfang an. Er organisierte Rundreisen und begleitete die Reisegruppen selbst ins Zielgebiet. Diese frühen Erfahrungen führten schließlich beide Geschäftsführer über die Universität und einem Wirtschaftsstudium auf die Entscheiderebene:  Mit dem Ziel als Veranstalter Traumreisen zu bauen, dank des Wissens um die Bedürfnisse und Wünsche der Gäste. Länder und Regionen erforschen, mit Zielgebiets- und Kooperationspartnern zu verhandeln, Schwachpunkte bestehender Konzepte zu analysieren, zu verbessern und weiter zu entwickeln, neue Spezialveranstalter zu gründen – der touristische Baukasten wuchs.

Michael Tenzer war zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung der Thomas Cook Central Europe an der Spitze eines der größten Tourismusunternehmen Europas und lernte dort seinen heutigen Geschäftspartner Hans Emde kennen. Dieser konzentrierte sich viele Jahre  auf die Entwicklung von Rundreise und gründete sehr erfolgreich Rundreise-Spezialanbieter wie Mediplus Reisen und Tour Vital Reisen, die noch heute einen wesentlichen Reiseschwerpunkt in fernen Ländern weltweit  bieten.

Mit der Digitalisierung des Reisegeschäfts entdeckten beide Geschäftsführer eine Vielzahl neuer Facetten, um touristische Ziele quasi via Mausklick erfahrbar zu machen und die Gäste noch direkter zu erreichen. Ob als Mentor junge Online Unternehmen der Axel Springer Gruppe zu begleiten oder Erfinder neuartiger Geschäftsmodelle und digitaler Vermarktungskonzepte  – stets verbinden Michael Tenzer und Hans Emde die Neugier auf Neues mit touristischer Expertise. Mit Viamonda haben sie nun gemeinsam ein einzigartiges Geschäft aus der Taufe gehoben: Rundreisen modern planen, buchen und erleben. Dabei sind die Profis digital und real im Hintergrund, um ihren Gästen die eigene Individualität in den Reisezielen erlebbar zu machen. Für beide Geschäftsführer Viamondas ist tatsächlich der Beruf Berufung.

 

Weniger anzeigen

So Geht’s

Der bequeme Weg zur individuellen Reise