EUR 1.843 p.Pers. im DZ inkl. Flug EUR 1.279 p.Pers. im DZ zzgl. Flug

Exotisches Vietnam: Saigon & das Mekong Delta

Hauptreise

  • 9 Tage
  • Privatreise
  • Hotelkategorie zur WahlHotelkategorie zur Wahl
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Hue
  • Da Nang
  • Hoi An
Ho Chi Minh ... Đồng Bằng Sông Cửu Long Cai Rang Hue

Sie möchten die Exotik des Südens mit den Mythen Zentralvietnams erleben? Dann folgen Sie uns in die Reiskammer Vietnams, dem Mekong Delta mit seinen Kanälen und schwimmenden Märkten. In den alten Kaiserstädten Hue und Hoi An werden Sagen und Legenden wieder lebendig. Umrahmt wird dies von Saigon, der Metropole zwischen Tradition und Moderne.

Tag 1
Ho Chi Minh City
Ankunft in Saigon
Panorama Saigon
Ankunft in Saigon

Das "Land des aufsteigenden Drachen" heißt Sie Herzlich willkommen!

Der Küstenstaat in Südostasien ist langgezogen wie eine "Bambusstange mit zwei Reisschalen", wie es die Einheimischen liebevoll sagen. Im Norden und Süden finden Sie fruchtbare Reiskammern, dazwischen ein schmales Gebiet, durchzogen von Bergen und Wäldern. Ob Stadt, Land, Natur, Kultur oder Baden - Vietnam ist für jedermann zu jeder Zeit ein lohnendes Ziel.

Nach Check In im Hotel steht der restliche Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels statt:

  • Mitteklasse: Le Duy Grand Hotel - frisch renoviertes, modernes Hotel in Innenstadtlage. Die Zimmer sind sauber, der Service gut oder Vien Dong Hotel - renoviertes Haus in zentraler Lage mit ausreichend Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten in der Umgebung. Die Zimmer sind komfortabel, das Frühstück vielseitig und lecker
  • Komfortklasse: Liberty Central Saigon Centre Hotel - Oase mit modernem asiatischen Ambiente in zentraler Lage. Von hier aus lassen sich die Hightlights von Saigon fußläufig erreichen. Große, komfortable Zimmer, bequeme Betten und nettes Personal
  • Luxusklasse: Grand Hotel Saigon - Hotel im Kolonialstil im Herzen der Stadt. Das Hotel befindet sich direkt am Fluss und verfügt über eine tolle Dachterrasse.
Tag 2
Ho Chi Minh City
Saigon - Stadtbesichtigung, Tunnelsystem von Cu Chi & Cao Dai Tempel
Notre Dame Kathedrale, Saigon
Saigon - Stadtbesichtigung

Ho Chi Minh City, oft auch noch Saigon genannt, ist die größte Stadt und der wirtschaftliche Motor Vietnams. Hier ist es chaotisch, laut, heiß und verrückt, so wie es in viele asiatischen Großstädten der Fall ist.

Doch Saigon hat auch eine ruhigere, beschauliche Seite, welche vor allem durch die Sehenswürdigkeiten zum Vorschein kommt: Vor dem ehemaligen Rathaus im französischen Kolonialstil befindet sich eine Statue von Ho Chi Minh und ein riesiger Platz, der vor allem bei Nacht zum Leben erwacht. Das Stadttheater sowie die Notre Dame Kirche (wegen Renovierung nur von außen), ein Wahrzeichen der Stadt, dürfen auch nicht fehlen. Schräg gegenüber der Kathedrale befindet sich weiteres berühmtes Gebäude, das Postamt. Das Design stammt von Gustave Eiffel, der auch den Eiffelturm in Paris entworfen hat. Das absolute Wahrzeichen der Stadt ist der Benh Thanh Markt. Tausende Besucher und Einheimische kommen täglich, um hier zu bummeln, stöbern und zu kaufen. Hier darf ordentlich gefeilscht werden!

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ziehen Sie auf eigene Faust durch Saigon oder buchen Sie einen optionalen Ausflug.

Optional: Tunnelsystem von Cu Chi & Cao Dai Tempel

Die Tunnel von Cu Chi sind ein Relikt aus alten Kriegszeiten. Die Vietnamesen bauten dieses Tunnelsystem, um im Krieg gegen Frankreich dort Waffen, Menschen und Kostbarkeiten zu verstecken. In den 60er Jahren wurden die Cu Chi Tunnel von den Vietcong wiederentdeckt und auf eine Länge von rund 250 km auf drei Etagen ausgeweitet. Ganze Städte entstanden hier, um Ältere und Kinder zu verstecken. Heute sind die Tunnel größtenteils verschüttet, doch gibt es noch einen Tunnel, der für Besucher zugänglich gemacht wurde.

In der Provinz Tay Ninh finden Sie die Cao Dai. Diese Glaubensgemeinschaft zählte in ihren Hochzeiten bis zu vier Millionen Anhänger, wie groß ihr heutiger Einfluss ist, ist nicht ganz klar. Der Caodaismus ist eine Art "Universalreligion", welche Elemente aus dem Buddhismus, Christentum, Konfuzianismus, Taoismus sowie Spiritismus vereint. Es gibt eine strenge Hierarchie mit strengen Regeln, an deren Spitze der "Pabst" steht. Zu den Regeln gehören tägliche Gebete, vegetarische Ernährung an 10 Tagen im Monat und die Einhaltung der fünf Gebote. Das Zentrum des Glaubens ist der Great Tempel, eine interessante Mischung aus Kathedrale, Tempel und Pagode. Im Inneren finden Sie den Tempelraum bestehend aus einer Säulenhalle, welche in neun Ebenen zum Altarraum hin ansteigt. Diese neun Ebenen stehen für die neun Hierarchieebenen innerhalb der Glaubensgemeinschaft. Die Gruppen sind außerdem farblich unterteilt.

Ein weiteres Highlight ist außerdem der Berg der Schwarzen Frau, der Nui Ba Den, der höchste Berg Südvietnams. Rückfahrt nach Saigon.

Dauer ca. 5 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt

Tag 3
Đồng Bằng Sông Cửu Long
Mekong Delta
Mekong Delta
Mekong Delta

Fahrt von Saigon ins Mekong Delta - 110 km, 2,5 Stunden.

Der heutige Tag ist der "Reisschüssel von Vietnam", dem Mekong Delta, gewidmet. Das Mekong Delta ist ein ganz besonderer Lebensraum: die Menschen hier haben ihr Leben perfekt an den Mekong angepasst. Sie leben in schwimmenden Häusern, bewegen sich auf Booten fort, bauen Güter an, die hervorragend im Wasser gedeihen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass hier der größte Teil des Reises in Vietnam angebaut wird. Doch auch Kokosnüsse, Zuckerrohr und andere exotische Früchte kommen hierher.

Bei Ihrer Bootsfahrt durch die zahlreichen Kanäle durch die Mangrovensümpfe und Reisfelder ist der Alltag der Menschen zum Greifen nah. Genießen Sie das tropische Klima, die grüne Vegetation und probieren Sie unbedingt eine der tropischen Obstsorten.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels statt:

  • Mittelklasse: Fortuneland Hotel - ruhiges Hotel, gut angebunden. Moderne, funktionale Zimmer, der Außenpool mit Blick auf die Stadt ist wunderschön
  • Komfortklasse/Luxusklasse: Victoria Can Tho Resort - luxuriöses Resort in schöner Parkanlage gelegen, mit Pool & ausgesprochen gutem Service.
Tag 4
Cai Rang
Schwimmender Markt von Cai Rang, Ankunft in Hue
Floating Market
Schwimmender Markt von Cai Rang

Erneut führt Ihre Reise in das zauberhafte Mekong Delta. Ein besonderes Highlight ist der schwimmende Markt von Cai Rang - hier wird alles aus Booten verkauft. Von kleinen und großen Booten aus verkaufen die Menschen Waren wie exotische Früchte oder frischen Fisch.

Anschließend Rückfahrt nach Saigon.

Flug nach Hue

Flug von Saigon nach Hue - Dauer ca. 01:10 Stunden.

Tempel in Hue
Ankunft in Hue

Die alte Kaiserstadt am Parfümfluss gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und hat kulturell einiges zu bieten. Während des Vietnam Krieges war diese Stadt besonders hart umkämpft, denn die Grenze zwischen Nord und Süd verlief nur wenige Kilometer vor der Stadt.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels statt:

  • Mittelklasse: Huong Giang Resort & Spa - mit einem malerischen Ausblick auf den Parfümfluss. Die Zimmer sind sehr sauber, das Personal sehr aufmerksam und das Frühstück lecker
  • Komfortklasse: Hotel Saigon Morin - wunderschönes Hotel im Kolonialstil, mitten in der Stadt und am Fluss gelegen. Von hier aus erreichen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten fußläufig. Große Zimmer, sauberes Bad und schöner Innenhof mit Pool
  • Luxusklasse: La Residence Hue Hotel & Spa - stilvolles Art-Deko-Haus, wo Antike und Moderne aufeinandertreffen. Wunderbare Zimmer mit großem Bad, der Service ist exzellent.
Tag 5
Hue
Hue - Stadtrundfahrt, Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl
Tempeleingang in Hue
Hue - Stadtrundfahrt

Besichtigung von Hue mit der kaiserlichen Zitadelle und der Verbotenen Stadt. Die größte und bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt wurde nach dem Vorbild in Peking gebaut.

Die höchste Pagode des Landes steht am Parfümfluss und besitzt sieben Stockwerke. Der Thien Mu Pagode liegt eine Legende zugrunde: Genau an dieser Stelle erschien immerzu eine alte Frau im roten Kleid und befahl eine Pagode zu bauen, die einer Gottheit gewidmet und für die Göttin errichtet werden sollte. Daher wird diese Pagode auch der "Tempel der Himmelsgöttin" genannt.

Zu einer der schönsten Grabanlagen gehört das Grabmal des Kaisers Tu Duc. Tu Duc war von 1847-83 der vierte Kaiser der Nguyen Dynastie, kein anderer regierte länger als er. Die Grabstätte ist sehr weitläufig und liegt in ruhevoller Umgebung.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag.

Tag 6
Hội An
Ankunft in Hoi An
Hoi An
Ankunft in Hoi An

Fahrt von Hue über den legendären Wolkenpass nach Hoi An - 130 km, 2,5 Stunden.

Hoi An ist eine florierende Küstenstadt in Zentralvietnam. Einst besaß sie den größten Hafen Südostasiens, heute schmückt sich das Städtchen mit der wunderschönen historischen Altstadt, die als einzige nicht im Vietnamkrieg komplett zerstört wurde.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in folgenden Hotels statt:

  • Mittelklasse: Hoi An Silk Boutique Hotel Villa & Spa - zentrumsnah und geschmackvoll eingerichtet, nettes Personal und gemütliche Atmosphäre
  • Komfortklasse: Boutique Hoi An Resort - charmantes Strandhotel, perfekt zum Entspannen. Großzügige Zimmer, reichhaltiges Frühstück und schöner Pool
  • Luxusklasse: Palm Garden Beach Resort & Spa - gepflegte Anlage an einem der schönsten Strandabschnitte ,Hoi Ans mit vielen netten Restaurants in der Umgebung. Großer Pool, abwechslungsreiches Frühstück, hilfsbereites Personal.
Tag 7
Hội An
Hoi An - Stadtbesichtigung
Straßen von Hoi An
Hoi An - Stadtbesichtigung

Sie beginnen Ihre Sightseeingtour mit einem Spaziergang durch die hübschen, engen Gassen der Altstadt. In der 101 Nguyen Thai Hoc Straße befindet sich das alte Haus von Tan Ky, ein perfektes Beispiel einer Residenz eines Kaufmannes. Das Wahrzeichen der Stadt ist zweifelsohne die Japanische Brücke. Ihr Bau begann 1593, im Jahr des chinesischen Sternzeichens Affe. Suchen Sie die beiden entsprechenden Figuren auf der Brücke! Ebenso werden Sie steinerne Hunde finden, denn, im Jahr des Hundes wurde die Brücke fertig gestellt. Weitere Versammlungshäuser wie Quang Dong oder Phuoc Kien dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 8
Hội An
Hoi An - Tag zur freien Verfügung, Kochkurs in Tra Que, Tempelanlage My Son
Hoi An bei Nacht
Hoi An - Tag zur freien Verfügung

Tag zur freien Verfügung. Hoi An ist ein Shoppingparadies - es wird nicht umsonst auch die "Schneiderstadt" genannt. Außerdem sind Strand und Meer nicht weit entfernt.

Nutzen Sie die Einkaufsmöglichkeiten, entspannen Sie am Strand oder begleiten Sie uns auf einen der Ausflüge.

Optional: Kochkurs in Tra Que

Machen Sie eine Fahrradtour durch schönen Reisfelder nach Tra Que, dem Gemüsedorf.

Begegnen Sie Bauern, die ihre Felder bestellen und erfahren Sie mehr über den Anbau und die Pflege von Gemüse. Tra Que ist für sein besonders frisches Gemüse und die speziellen Gewürzkombinationen bekannt. Hier erfinden sich viele traditionelle Gerichte von Hoi An immer wieder neu, der Impuls kommt von der hier ansässigen Bevölkerung. Lernen Sie mehr über die Gründung und Entwicklung des pflanzlichen Dorfes. Anschließend werden Sie bei einem Kochkurs in die vietnamesische Küche eingeführt. Wie verarbeiten die Vietnamesen die frischen Zutaten und welche traditionellen Kochgeräte werden genutzt? Die traditionellen, für Hoi An bekannten Gerichte wie Banh Xeo werden anschließend bei einer Gastfamilie gemeinsam gegessen. Rückfahrt nach Hoi An.

Strecke ca. 3,7 km, Schwierigkeitsgrad: einfach, Gesamtdauer ca. 1 Stunde.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Optional: Tempelanlage My Son

Die Tempelstadt My Son war das religiöse und kulturelle Zentrum der Champa Kultur, welche sehr nah an die hinduistische Glaubenskultur angelehnt war. Die Tempelstadt ist weltweit einzigartig, auch wenn gut 50 der 70 Tempel dem Vietnamkrieg zum Opfer fielen. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist der Beweis des Einflusses der hinduistischen Architektur in Vietnam. Zurück in Hoi An schließt ein Mittagessen den Ausflug ab.

Dauer ca. 4 Stunden.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück.

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den bereits genannten Hotels wie am Vortag statt.

Tag 9
Ho Chi Minh City
Saigon - Abreise
Flug nach Saigon

Flug von Da Nang nach Saigon - Dauer ca. 01:20 Stunden.

Saigon - Abreise

Am Flughafen von Saigon endet Ihre Reise. Falls Sie sich für ein Verlängerungsprogramm entschieden haben, geht es von hier aus direkt weiter. Im Falle der Heimreise bleiben Sie am Flughafen bis Sie den internationalen Flug antreten können.

Der Weg zu Ihrer individuellen Traumreise

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

1 Tag
Vorprogramm
9 Tage
Hauptreise
Exotisches Vietnam: Saigon & das Mekong Delta
3 Tage
Nachprogramm
+ EUR 290
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
1 Tag
Vorprogramm
9 Tage
Hauptreise
Exotisches Vietnam: Saigon & das Mekong Delta
1 Tag
Nachprogramm
+ EUR 90
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
3 Tage
Vorprogramm
9 Tage
Hauptreise
Exotisches Vietnam: Saigon & das Mekong Delta
3 Tage
Nachprogramm
+ EUR 410
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen

Vorschau alle Vor- und Nachprogramme

Kombinieren Sie diese Hauptreise nach individuellen Wünschen mit

Tipps von unserem Reiselandexperten

Lisa Zielgebietsmanagerin

In Vietnam gibt es ein ganz besonderes Bier, das Bia Hoi oder auch "Fresh Beer" genannt. Das leichte Pils wird ganz frisch gebraut und enthält keine Konservierungsstoffe. Daher müssen Sie es am besten noch am gleichen Tag trinken. Ein Glas gibt es schon für rund 25 Cent – also unbedingt probieren!

You Zielgebietsmanagerin

Schon der Name lässt einen dieses Gericht nicht wieder vergessen, unvergleichlich ist auch der Geschmack: Das Nationalgericht Kambodschas, Amok, ist ein Fischcurry mit Kokoscreme in einem Bananenblatt, welches Sie unbedingt probieren müssen.

Länder­informationen

Vietnam

Beste Reisezeit

  • November
    26°C
  • Dezember
    22°C
  • Januar
    20°C
  • Februar
    21°C
  • März
    23°C

Für Reisen in den Norden Vietnams ist der beste Reisemonat der November/Dezember. Die angenehmste Zeit in den Süden zu reisen ist im Dezember, Januar und der Februar.

Im Norden: Subtropisches Klima, die wärmsten Monate sind Juni und Juli mit bis zu 35 Grad, der kühlste Monat ist der Januar mit durchschnittlich nur etwa 16 Grad.

Im Süden: Tropisches Klima, in der Hauptstadt Ho Chi Minh City (ehemals Saigon) liegen die Höchsttemperaturen im März/ April bei etwa 36 Grad und es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Tiefsttemperaturen liegen in dieser Region bei etwa 25 Grad. Der meiste Regen fällt in den Monaten August und September.

Klimatabelle Hanoi
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C202123273233333231292622
Min. Temperatur °C141517212425262524221815
Sonnenstunden / Tag3h2h2h3h6h5h6h6h6h6h5h4h
Regentage571191311121210753
Klimatabelle Da Nang
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C242627303334343431282725
Min. Temperatur °C192021232425252524232220
Sonnenstunden / Tag4h5h6h7h8h8h8h7h6h5h5h4h
Regentage9433675712191814
Klimatabelle Saigon
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C323334353332313131313131
Min. Temperatur °C212223232323232423232222
Sonnenstunden / Tag5h6h5h6h4h4h4h4h5h4h4h4h
Regentage2124162123212120117

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass mit Foto

Das Reisedokument muss sechs Monate über die Gültigkeit des Visums gültig sein.

Visumspflicht

Nein, wenn der Aufenthalt max. 15 Tage dauert.

Bei einem Aufenthalt über 15 Tage muss ein Visum vorab, bei Einreise vor Ort oder per E-Visa-Verfahren z.B. bei unserem Partner https://visum365.de/viamonda beantragt werden.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der Webseite im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hier individuelle Planung starten
Reisepreis p.Pers. im DZ zzgl. Flugp.Pers. im DZ inkl. Flug
EUR 1.279
Hotelkategorie zur Wahl
im nächsten Schritt
Flugpreis
EUR 564
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar
  • 9 Tage

Exotisches Vietnam: Saigon & das Mekong Delta

  • 8x Frühstück
  • Minivan mit Fahrer & Reiseleiter
  • 2x Inlandsflüge
  • Bootsfahrt im Mekong Delta
  • Zusätzlich individuell wählbar
Viamonda Versprechen Viamonda Versprechen

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
Dabei suchen wir bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

Das kann bis zu 10 Sekunden dauern